7 wichtigste Eigenschaften einer Küchenmaschine

Küchenmaschinen revolutionieren, wie wir kochen und machen das Leben einfacher. Aus zahlreichen Tests und Ratgebern habe ich nun die 7 wichtigsten Faktoren zusammengefasst, die eine gute Küchenmaschine ausmachen.

Wichtige Kuechenmaschinen-Eigenschaften

Die Faktoren lauten wie folgt:

1) Kapazität – Der Hauptbehälter der Küchenmaschine sollte mindestens 1,4 Liter Fassungsvermögen haben, 3 Liter sind ideal. Denke noch einmal darüber nach, welche Aufgaben deine Küchenmaschine erfüllen sollte und wähle ein Modell, das diesen Ansprüchen gerecht wird. Auch wenn nicht immer alles 100%ig passt, verschafft man sich so schon im Voraus ein gutes Bild. Hier ein Beispiel: Wieso sollte eine 4-köpfige Familie eine Küchenmaschine mit 3 Litern an Fassungsvermögen kaufen, wenn sie nur 50% davon benutzt?

2) Klingen – Kaufe nichts, das NICHT aus Edelstahl ist. Die meisten Küchenmaschinen haben Klingen für die verschiedensten Aufgaben wie schneiden, mixen, hacken, raspeln oder pürieren. Man bekommt mehr für sein Geld, wenn die Maschine mit mehreren Klingen ausgeliefert wird und diese eine vernünftige Qualität haben. Die Testergebnisse von beliebten Küchenmaschinen im Test findest Du auf der Startseite.

3) Wattzahl – Die Leistung der Maschinen reicht von 400W bis hin zu 1100W oder mehr. Eine höhere Watt Zahl kann die Arbeit schneller verrichten und ist am besten für häufige Verwendung geeignet. Bestimmt suchst du eine Maschine, die jeder Aufgabe gerecht wird – also richtest du dich beim Kauf am besten danach, wie viel Watt an Leistung dein Budget hergibt. Falls das zu ungenau ist, kann man sich auch gut nach einem Minimum von 750W richten.

4) Vielseitigkeit – Denke an größere Zeiträume. Manche Maschinen können nicht nur gut entsaften, sondern haben auch die Leistungsfähigkeit eines guten Mixers. Das spart eine Menge Zeit und kann sich auf lange Zeit trotz des gehobenen Preisniveaus lohnen, da man keine weiteren Küchengeräte kaufen muss.

5) Sicherheitsfeatures – Zu den wichtigsten Sicherheitsfeatures gehören eine Zugriffssperre und rutschfeste Standfüße. Achte beim Kauf darauf, dass deine Küchenmaschine auch deine Sicherheitsansprüche erfüllt, damit du unbesorgt kochen kannst.

6) Preis – Ich würde behaupten, dass es für jedes Budget eine passende Maschine gibt; natürlich gilt auch hier, dass man immer das bekommt, wofür man bezahlt. Für den Heimgebrauch bewegen sich die Modelle in einer Preisspanne von 50 bis 200 €. Ich empfehle im Zweifelsfall immer das teurere Modell zu nehmen, da es mehr Funktionen bietet und länger hält. Zwei Küchenmaschinen die im Test durch ihren Preis und die angebotene Leistung überzeugen sind die Bosch MUM 4655EU und die Philips HR7778/00 Avance (Bericht anzeigen).

7) Garantie – Jeder Hersteller hat seine eigenen Garantieversprechen. Am besten informierst du dich über einen Hersteller und dessen Ruf, bevor du eines seiner Geräte kaufst. Am besten ist, wenn der Hersteller bei Defekt einen kostenlosen Ersatz anbietet.